KONTAKT PRESSE Notdienst Links Downloads
 


Kontakt
GTL Lindau
 
Fachbereich: Abwasserwirtschaft
 
88131 Lindau (B)
Klärwerk
Tel.: 08382 - 9641-435
Kanalwesen
Tel.: 08382 - 9641-431


 

 
 

Kläranlage zurück zum Rundgang KLÄRSCHLAMM

Das gereinigte Abwasser fließt 300 m vom Ufer und in 12 - 15 m Wassertiefe zurück in den Bodensee.
Aber was passiert mit dem Klärschlamm, der nach der biologischen Reinigung aus dem System abgeführt wurde?
Er ist zwar überschüssig - aber keineswegs überflüssig! Im Gegenteil: Der Schlamm kommt eingedickt in den Faulturm, fault dort bei 32° C aus - und produziert dabei Gase, die zusammen mit Erdgas im Blockheizkraftwerk des Klärwerkes genutzt werden, um Strom und Wärme zu erzeugen!
Der fertig ausgefaulte Schlamm wird schließlich in einer riesigen Spezialpresse entwässert und an die Landwirtschaft zur Düngung der Ackerflächen bzw. zur Rekultivierung abgegeben.
Alle Schlämme und Reststoffe, die im Klärwerk Lindau anfallen, werden also so weit wie möglich weiterverwendet oder verwertet: So schließt sich der Stoff- Kreislauf.

Beim Faulen im Faulturm produziert der Überschuß-Schlamm Gase wie z.B. Methan, die dann im Blockheizkraftwerk zum Erzeugen von Strom und Wärme genutzt werden.

 
  IMPRESSUM   © 2016 by AgITO
1.Reinigungsstufe Klärschlamm 2.Reinigungsstufe Filtration